Neuer Bodenbelag auf unserem Schießplatz

Eingetragen bei: Behind the Scenes | 0

Bei dem schönen Wetter stand heute ein neuer Bodenbelag für unseren Schießplatz auf dem Programm. Zum Mähen jedes Mal den Scheibenständer zu entfernen und das Fangnetz zur Seite zu binden, ist einfach unpraktisch. Wir entschieden uns für Rindenmulch, da es das Natürlichste ist. Der Transport erfolgte mit unserem Citroen, der sich immer mehr als ein Glückskauf entpuppt. Der Preis per Kilogramm kostet etwa die Hälfte der Sackware aus dem Baumarkt und es fällt kein Müll an. Unter den Rindenmulch kommt eine unkrauthemmende Folie, die aber wasserdurchlässig ist. Nach zwei Fuhren Rindenmulch inklusive 500kg von Hand schaufeln, hat unser Schießplatz ein neuen, schönen Untergrund.